Ballettschule Die Färbe
Ballettschule Die Färbe Schlachthausstraße 24 D-78224 Singen

Klassisches Ballett

Ballettsaal
Schulleitung

Ines Kuhlicke

Trainingszeit

Kinder / Erwachsene:
1 Wochenstunde / 60 Minuten

Fortgeschrittene:
1 ½ Wochenstunden / 90 Minuten

Unterrichtsaufbau
  • Training an der Stange
  • Übungen und Kombinationen im Raum
  • spielerische Improvisation
  • Übungen und Kombinationen in der Diagonale

Klassisches Ballett – Für Kinder ab 7 Jahre

Ungefähr ab dem 7. Lebensjahr beginnt der eigentliche klassische Ballettunterricht. Je nach Alter sind die Übungen (Exercises) spielerischer oder zunehmend mehr technisch ausgearbeitet.

Der Unterricht in der Ballettschule Die Färbe erfolgt nach dem Lehrprinzip der Waganowa Schule und ist dementsprechend Bausatzkasten-förmig aufgebaut. Je nach Entwicklungsstand des Schülers werden die Exercises von der „einfachen“ bis hin zur „technisch und tänzerisch vollendeten“ Form erarbeitet. Letztere ist nach Waganowa gleichbedeutend mit dem ausdrucksvollen Tanz, der „die Stufe des Künstlerischen erreicht“.

Neben dem Alter spielen auch die körperliche und geistige Entwicklung eine Rolle. Die Übergänge sind oft fließend. So entscheidet die Lehrperson vielleicht auch im laufenden Schuljahr, ob ein Kind in eine andere Klasse wechseln sollte. Es kann z.B. sein, dass ein Kind als Ältestes in einer Gruppe besonders motiviert ist, wenn es „die/der Beste“ ist. Oder auch umgekehrt kann ein Kind besonderen Ehrgeiz entwickeln, wenn andere Kinder fortgeschrittener sind.

Unterrichtsaufbau:
  • 30 Minuten Training an der Stange
  • 15 Minuten Übungen im Raum
  • 15 Minuten Kombinationen im Raum, über die Diagonale und spielerische Improvisation

Ein Höhepunkt ist das Mitwirken auf der Bühne zum Beispiel im Rahmen der großen Ballettabende oder kleinerer Darbietungen wie am Tag der offenen Tür. Die Euphorie, die Aufregung, die Disziplin und der verdiente Applaus gehören ebenso zum Ballett wie der Unterricht.

Unterrichtszeiten

Montag

17.00 – 18.00 Uhr
Klassisches Ballett ab 7 J. (mit Erfahrung)

Dienstag

17.00 – 18.00 Uhr
Klassisches Ballett ab 7 J. (mit Erfahrung)

18.30 – 19.30 Uhr
Klassisches Ballett Jugendliche und Erwachsene (mit Erfahrung)

Donnerstag

17.30 – 19.00 Uhr
Klassisches Ballett Jugendliche und Erwachsene (Fortgeschrittene)

Klassisches Ballett – Für Jugendliche und Erwachsene

Da gerade Jugendliche und Erwachsene eine gute Auffassungsgabe besitzen, ist die Annahme falsch, es sei nach dem frühen Kindesalter zu spät, mit dem Ballettunterricht zu beginnen. Gerade das Training für die Körperhaltung, die Beweglichkeit und Kräftigung der Rücken-, Arm- und Beinmuskulatur ist ein geschätzter Beitrag zur Gesundheit, die in unserem Alltag meist zu kurz kommt.

Konzentration, Rhythmus, Musikalität und Koordination heben das Balletttraining von anderen Sportarten ab.

Ein Höhepunkt ist das Mitwirken auf der Bühne zum Beispiel im Rahmen der großen Ballettabende oder kleinerer Darbietungen wie am Tag der offenen Tür. Die Euphorie, die Aufregung, die Disziplin und der verdiente Applaus gehören ebenso zum Ballett wie der Unterricht.

Unterrichtsaufbau:
  • 30 – 40 Minuten Training an der Stange
  • ca. 30 Minuten Übungen und Kombinationen im Raum
  • ca. 20 Minuten Übungen und Kombinationen in der Diagonale

Unterrichtszeiten

Dienstag

19.00 – 20.00 Uhr
Klassisches Ballett Jugendliche und Erwachsene

Klassisches Ballett – Für Jugendliche und Erwachsene - Fortgeschrittene

Das klassische Ballett gilt als Königsdisziplin und stellt die Grundlage für sämtliche Tanzrichtungen dar.

Der Name der russischen Balletttänzerin und Tanzpädagogin A.J. Waganowa ist durch deren Entwicklung eines tief durchdachten Lehrsystems weltweit bekannt. Ihr Werk „Grundlagen des klassischen Tanzes“ aus dem Jahr 1948 ist sicherlich im Regal jedes Ballettpädagogen zu finden.

Diese Waganowa-Lehrmethode des „Klassischen Balletts“ ist durch einen klaren und streng strukturierten Unterrichtsaufbau gekennzeichnet. Ein wesentliches Ziel ist das Erarbeiten von Schönheit und Eleganz im Oberkörper. Der Armhaltung und -bewegung ebenso wie der Kopfhaltung kommt eine besondere Bedeutung zu. Dies kann jedes Kind lernen, auch wenn die körperlichen Voraussetzungen wie z.B. der ausgeprägte Spann, die Gelenkigkeit oder das „Auswärtssein“ nicht sonderlich ausgeprägt sind. Besonders begabte Kinder werden durch die Waganowa-Lehrmethode optimal auf die professionelle Tanzausbildung vorbereitet.

Unterrichtsaufbau:
  • 30 – 40 Minuten Training an der Stange
  • ca. 30 Minuten Übungen und Kombinationen im Raum
  • ca. 20 Minuten Übungen und Kombinationen in der Diagonale

Im Amateurbereich macht das Training auf Spitzenschuhen nur einen Bruchteil der gesamten Ausbildung aus. Frühestens im Alter von 12 Jahren und nach mindestens zweijährigen Ballettunterricht kann behutsam mit der Spitzenarbeit begonnen werden.

Besonders begabte Schüler haben die Möglichkeit im Rahmen von Extra-Proben mit dem Showballett-Ensemble aufzutreten, so zuletzt 2019 anlässlich der Theaternacht Singen mit der „Blues-Brothers-Revue“.

Ein Höhepunkt ist das Mitwirken auf der Bühne zum Beispiel im Rahmen der großen Ballettabende oder kleinerer Darbietungen wie am Tag der offenen Tür. Die Euphorie, die Aufregung, die Disziplin und der verdiente Applaus gehören ebenso zum Ballett wie der Unterricht.

Unterrichtszeiten

Donnerstag

17.30 – 19.00 Uhr
Klassisches Ballett Jugendliche und Erwachsene Fortgeschrittene

Freitag

17.30 – 19.00 Uhr
Klassisches Ballett Jugendliche und Erwachsene Fortgeschrittene

Ballettschule
Ballettschule
Ballettschule

Ich liebe Yoga, doch es war ein Ballett-Anfängerkurs, der mich nach der Geburt meiner Kinder auf den Weg zu einem neuen Körpergefühl gebracht hat. Ballett fordert meinen ganzen Körpereinsatz, schenkt mir eine aufrechte Haltung, Kraft, Ausdauer und nicht zu vernachlässigen, einen trainierten Beckenboden. Die wöchentliche Ballettstunde ist in meinem Leben zu einem ausrichtenden Punkt geworden. Vieles kann ich lange nicht so gut wie die jüngeren Erwachsenen. Aber mir tut es unheimlich gut und darauf kommt es an.

Bachitar / 47 Jahre

Ich mag Rhythmus. Und Stepptanz ist Rhythmus mit dem Körper. Besonders mitreißend ist es, wenn die Gruppe eine Kombination, genau in einem Beat steppt.

Ursula / 58 Jahre

Tanzen bedeutet für mich die Reise in mich selbst.

Natascha / 41 Jahre

Der Ballettunterricht bedeutet für mich, für 1,5h den Alltag vergessen zu können. Nach dem Unterricht ist mein Kopf frei und ich habe immer gute Laune, auch wenn der Unterricht oft hart und anstrengend ist. Es ist etwas Besonderes, sich einer Sache ganz hinzugeben.

Charisma / 17 Jahre

Preise

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Preise.

Sie haben Fragen?

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Kontakt

    +49 (0)160 92835520
    kontakt@ballettschule-faerbe.de
    Ballettschule Die Färbe
    Schlachthausstraße 24
    78224 Singen
    Ballettschule Die Färbe

    Ballettschule Die Färbe
    Schlachthausstraße 24
    D-78224 Singen

    +49 (0)160 92835520
    kontakt@ballettschule-faerbe.de

    © 2021 by Ballettschule Die Färbe
    Struktur, Gestaltung & technische Umsetzung by blue hippo & veser grafik repro design

    Ballettschule - Die Färbe Singen
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.